Freitag, 3. Juni 2022

Donnerstag, 19. Mai 2022

Unterwegs mit Gucky 37: Zurück in Köln – ColoniaCon 202

Kürzlich begab ich, Gucky, der Retter der Universen und so weiter und so fort, mich endlich mal wieder mit Gerhard Huber vom Mannheimer PERRY-Stammtisch auf die Reise nach Köln. Nach dem Besuch der SF-Tage in Speyer 2021 musste ich mich ja etwas in Geduld üben, bis ich mich wieder unter meine treuen Fans mischen konnte. Aber im Mai 2022 war es so weit und es ging nach langer Abstinenz nach Köln: zum ColoniaCon 24.



Montag, 18. April 2022

25 Jahre PERRY RHODAN-Stammtisch Mannheim – Eine kurze Chronik in Fünfjahresschritten (Teil 2)


2002

Die NATO und Russland schließen am 28. Mai 2002 einen Partnerschaftsvertrag.
Das türkische Parlament schafft 2002 die Todesstrafe ab und der Friedensnobelpreis geht an den ehemaligen US-Präsidenten Jimmy Carter.

Am 1. Januar 2002 wird das Euro-Bargeld eingeführt und löst die D-Mark als gesetzliches Zahlungsmittel ab.

Mittwoch, 30. März 2022

Aus den Geheimakten des TLD 12: Reginald Bull, der »ewige Stellvertreter«

Er landete gemeinsam mit Perry Rhodan 1971 auf dem Mond, begegnete mit Perry Rhodan den Arkoniden und unterstützte Perry Rhodan bei allem, was danach kam. Reginald Bull, Perrys Freund und Mitstreiter, der so zu einer Art dauerndem Stellvertreter wurde und Perry den Rücken frei hielt, wenn der im Kosmos unterwegs war.
Wobei Reginald Bull sich aber im Laufe der Zeit durchaus zu einer eigenständigen und eigenwilligen Figur mauserte – und zudem Perry auch mal aus brenzligen Situationen holte.
Doch spätestens mit dem Aphilie-Zyklus arbeiteten die Autoren Bull als Figur heraus, die dabei endgültig aus dem Schatten eines Perry Rhodan trat und ein durchaus eigenständiger Protagonist wurde.
Und in der Folge gab es immer wieder Zyklen der PERRY RHODAN-Serie, in denen Reginald Bull seine eigene Rolle bekam. Auch der aktuelle Chaotarchen-Zyklus stellt Reginald Bull mehr ins Rampenlicht mit dem Sternenruf und nicht zuletzt mit Bulls seit längerem etwas »speziellen«, chaotarchisch umgeprägten, lebensverlängernden Zellaktivator – ähnlich wie im Aphilie-Zyklus. Man darf gespannt sein über Bulls weiteren Weg im Spannungsfeld von Loyalität und kosmischen Verlockungen.

Montag, 28. Februar 2022

25 Jahre PERRY RHODAN-Stammtisch Mannheim – Eine kurze Chronik in Fünfjahresschritten (Teil 1)

Im Oktober 1997, also vor bald einem Vierteljahrhundert, fanden sich auch in Mannheim eine Handvoll PERRY RHODAN-Leser und gründeten einen PERRY RHODAN-Stammtisch. Im Laufe der Jahre kamen immer mehr Besucher dazu . Über die Anfangszeit und die Entwicklung des Stammtischs wurde hier und an anderer Stelle immer wieder berichtet.

Daher soll in diesem und folgenden Artikeln in Fünfjahresschritten kurz chronikartig beleuchtet werden, was im jeweiligen Jahr weltweit, in Deutschland, bei der PERRY RHODAN-Serie, in Mannheim und dem Mannheimer PERRY-Stammtisch so los war.

Sonntag, 30. Januar 2022

Unterwegs mit Gucky 36: Ein Ausflug ins Reich der Legenden

Die SF-Tage in Speyer 2021 waren leider die einzige Veranstaltung von der Gucky zum 60. Geburtstag der PERRY RHODAN-Serie berichten konnte. Um nicht ganz aus der Übung zu kommen, und quasi als Vorbereitung auf die hoffentlich 2022 wieder und endlich stattfindenden PERRY-Veranstaltungen, sprang Gucky mal kurzerhand in die legendenhafte Vergangenheit. Damit hat er schließlich Erfahrung, wenn er sich zum Beispiel an seine Abenteuer mit Lord Zwiebus erinnert.

Freitag, 31. Dezember 2021

Rückblick 2021 – Ausblick 2022

Leider setzte sich auch 2021 die pandemische Beeinträchtigung des PERRY Rhodan-Fandoms fort. So mussten wir beim Mannheimer PERRY-Stammtisch mehrere Monate mit den Treffen pausieren, behalfen uns allerdings erneut mit Videokonferenzen. 

Dienstag, 30. November 2021

Mythos 5000 – Eine kurze zahlentechnische Betrachtung zu 60 Jahren PERRY RHODAN

Dass die PERRY RHODAN-Serie im Laufe der Jahrzehnte so manchen Rekord gebrochen hat, das könnte man inzwischen wohl als Binsenweisheit bezeichnen. Die Gesamtauflage hat bereits vor Jahrzehnten die Milliardengrenze überschritten und das wurde immer mal wieder zum Anlass für die ein oder andere Zahlenspielerei genommen. Eine Milliarde Heftromane aufeinandergestapelt oder aneinandergereiht oder deren Gewicht – allesamt Rekordwerte. Ob sie nun bald bis zum Mond reichen oder wie oft man damit den terranischen Äquator umrunden könnte oder wo man Hunderte Tonnen von Heftromanen am besten aufbewahrt? Fest steht, dass die PERRY RHODAN-Serie »die umfangreichste und am längsten laufende Fortsetzungsgeschichte der Welt« ist.

Freitag, 1. Oktober 2021

Unterwegs mit Gucky 35: 60 Jahre PERRY RHODAN beim Science Fiction-Treffen im Technikmuseum Speyer

Es verwunderte mich, Gucky, als weit gereisten und gefragten Mausbiber nicht, als ich kürzlich einmal mehr den Ruf des Mannheimer PERRY-Stammtischs vernahm. Erneut sollte ich zur Unterstützung eilen, denn die Chronik, die im hiesigen Universum über Perrys und mich verfasst wird, konnte im September 2021 auf ihren Start vor 60 Jahren zurückblicken.

Mittwoch, 8. September 2021

60 Jahre PERRY RHODAN – 60 Jahre meisterliche Science Fiction-Abenteuer

© Raimund Peter

Am 8. September 1961, also heute vor 60 Jahren, erschien der erste Roman der PERRY RHODAN-Serie. Bereits mit der ersten Ausgabe zeigte sich das große Interesse der Leser und im Lauf der Jahre mauserte (oder mausbiberte) sich PERRY RHODAN zur größten Science Fiction-Serie der Welt. Als längste ununterbrochen laufende Romanserie, die von einem Autorenteam verfasst wird, darf man PERRY RHODAN wohl auch als größte literarische Unternehmung bezeichnen. Knapp vier Jahre nach dem Start brach die Serie mit Heftroman Nummer 200 zur ersten über 100 Hefte angelegten Geschichte der Serie auf in kosmische Weiten.

Donnerstag, 5. August 2021

60 Jahre PERRY RHODAN – Ein Tributprojekt

Zum 50. Jubiläum der PERRY RHODAN-Serie lief das Fanfiktion-Projekt »PERRY RHODAN reloaded« bei dem PERRY in neuem Gewand präsentiert wurde. Aus dem Kreis des Mannheimer PERRY-Stammtisch nahm Gerhard Huber mit seiner Geschichte »Wer hat Angst vor Steven King?« teil. In der SOL 57 wurde die Geschichte in überarbeiteter Form nochmals veröffentlicht und Stammtischmitglied Roland steuerte ein Bild dazu bei. Nunmehr wurde das Projekt vom damaligen Initiator zehn Jahre später, also zum 60. Geburtstag der Serie, nochmals angeregt. Reloaded reloaded gewissermaßen.

Montag, 26. Juli 2021

Unterwegs mit Gucky 34: PERRY-Autor Michael Marcus Thurner auf Reisen – Zwischenstopp beim Mannheimer PERRY-Stammtisch

Nach all der Zeit gibt es für einen im Grunde unerschütterlichen Mausbiber und zugleich Retter des Universums kaum noch etwas, was einen Gucky wirklich überraschen kann. Abgesehen von Perrys und meinen Chronisten, die uns immer wieder auf ein Abenteuer schicken, das einem die Mohrrübe aus der Pfote fallen lässt. Michael Marcus Thurner, einer dieser besagten Chronisten, hat Perry, Bully und mich kürzlich auf ein aufreibendes Abenteuer ins Wega-System geschickt – als ob mich die Cairanische Epoche nicht schon genug gefordert hätte. Oder, dass Michael mich gelegentlich gar als Nasenbär tituliert – da ist ja Weltraumratte fast schmeichelhafter.